2010


Ode an die Freude

Kurz nach Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 werden kaiserlich -deutsche Truppen, unter ihnen Generalmajor Heinrich (Bruno Ganz), in Fernost von den Japanern gefangen genommen und im Bando Camp interniert. Der humanistische Lagerkommandant Matsue (Ken Matsudaira) gewaehrt den europaeischen Kriegsgefangenen viele Freiheiten, um den Frieden fuer die Einheimischen zu sichern.

Aufwuehlendes Kriegsdrama um Menschlichkeit in schweren Zeiten, das auf wahren Begebenheiten fusst. Wenn der Gefangenenchor "Freude schoener Goetterfunken" anstimmt, beruehrt Masanobu Demes Parabel ueber Hilfsbereitschaft zutiefst.

Wann: Donnerstag, 08. April

10:30Uhr

Wo: Barbara Reinwald-Roehr,