2011


7- Götterwanderung in Yanaka

Schon zur Edo-Zeit vor rund 250 Jahren war es ein weit verbreiteter Brauch der Bevölkerung am Jahresanfang diese sieben Tempel in Yanaka mit ihren Göttern aufzusuchen. Auf unserer Tempelwanderung kommen wir nicht nur an vielen verborgenen, einzigartigen Tempelanlagen unterschiedlicher Größe vorbei, sondern auch an dem riesengroßen „Yanaka-Friedhof“, nostalgischen Gebäuden wie den altmodischen Badehäusern, kleinen alten Ryokans, volkstümlichen Restaurants und Kunstgewerbeläden. Form und Ausstrahlung einiger dieser Kleinode wecken in uns bestimmt Erinnerungen an die eigene Kinderzeit .

Anschließend wollen wir in einem auf japanischen Tee spezialisierten Restaurant ein „kreatives leichtes Nudelgericht“ probieren. Was für eines? Lassen Sie sich überraschen!

Nach der 3,5 stündigen Pilgerwanderung wird das irdische Glück Sie in diesem Hasenjahr bestimmt um ein Vielfaches sicherer begleiten.


Ort: Yanaka
Termin: Freitag, 07. Januar 2011 Treffpunkt: Keisei Ueno Bahnhof (Keisei-Linie);
an der Sperre; 09:45 Uhr
( 5 Minuten von JR Ueno Bahnhof oder von der U-Bahnstation Ueno)

Kosten: Mittagessen ca. 1500 Yen (mit Gebäck und dem japanischen Tee)


Bitte beachten Sie, falls Sie die 7-Götterstempel in jedem Tempel sammeln möchten, zahlen Sie bitte 3000 Yen als Pfand zu Beginn der Wanderung im Voraus, um das Schlange-Stehen für die Stempel zu vermeiden. Die Differenzbeiträge bekommen Sie am Ende zurück.