2011


Japanische Lackkunst

Der Ursprung der Lackkunst ist in China vor ca.3500 Jahren zu finden.

Diese Kunst verbreitete sich in vielen asiatischen Ländern, so auch hier in Japan, bekannt unter dem Namen," Urushi".

Man entwickelte in Japan verschiedene Lacktechniken, deren Vollkommenheit und Verbreitung im 17. Jahrhundert ihren Höhepunkt erreichte.

Herr Takashi Maruyama, Executive Director der Urushi Art and Craft Association von Japan, wird uns eine professionelle Einführung in die Lackkunst geben.

Anschließend gibt es Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen im Restaurant des International House mit Blick in einen wunderschönen japanischen Garten.

Ort: Roppongi International House

Termin: Dienstag, 31. Mai 2011

Treffpunkt: Roppongi Crossing, Cafe Almondo

um 09:20Uhr

Anmeldung: bis 27. Mai 2011

Kosten: ca. 2.300 Yen plus Mittagessen