2017


"Fukagawa Sieben Götterwanderung"

Bei unserer schon traditionellen Siebengötterwanderung am Jahresanfang besuchten dieses Mal 22 Teilnehmer Fukugawa, einen alten Stadtteil aus der Edo-Zeit. Bei strahlendem Sonnenschein wanderten wir in ca. 2,5 Stunden eine Strecke von ungefähr 1,5 km. Unterwegs sind wir an Sumo-Häusern und einer Statue von Matuso Basho, einem Grossen Dichter von Haiku (japanische Kurzgedichtform mit 17 Silben) vorbeigekommen.

Die Stempelsammler freuten sich darüber, dass sie ihr Stempelbuch komplettieren konnten.

Zum Abschluss haben wir in einem Tatami-Zimmer Fukagawa-Meshi (Asari-Muscheln auf Reis) gegessen, sehr lecker!

Einige Teilnehmer haben den Spaziergang noch fortgesetzt, mit einer kleinen Kaffeepause.

Alle sind vergnügt nach Hause gegangen.


Termin : Freitag, 13. Januar