2018


"Deutsche Landschaftsgemälde

und

ein japanischer Tempel"

Trotz des Regens hat uns der Ausflug sehr viel Spaß gemacht.

Zuerst haben wir Higashiyama-Kaiii Memorial Hall besucht, wo vorläufig die Ausstellung „Higashiyama-Kaiii und Deutschland“ stattfand. Wir haben uns wirklich für seine zauberhaften deutschen Landschaftsgemälde begeistert.

Auch haben wir dort im Restaurant in einem guten Ambiente genossen.

Danach bummelten wir durch die Tempelanlage von Hokekyoji. Obwohl wir nicht alle Gebäude des Tempels besichtigt haben, konnten wir doch einigermaßen eine ruhige Atmosphäre fühlen.

Datum : Donnerstag, 8. März 2018