2019

Besuch des ehemligen Segelschiffes "NIPPON MARU"

und des YOKOHAMA Hafen Museums

Am 7. November trafen wir uns am JR Sakuragicho-Bahnhof und gingen über den Bahnsteig direkt zur Nippon Maru.

Die Nippon Maru war von 1930 bis 1984 ein Trainingssegelschiff für die Ausbildung von Seeleuten, insgesamt wurden 11,500 Personen ausgebildet.

Von jemanden, der vor langer Zeit auf dem Schiff ausgebildet wurde und jetzt freiwillige Führungen auf dem Schiff macht, konnten wird glücklicherweise viel erfahren, zum Beispiel über die Schwierigkeiten bei der Verwendung des Seils beim Anheben und Absenken des Segels, über die Knappheit des Trinkwassers usw.


Nach einem gemütlichen Mittagessen mit Blick auf die wunderschöne Nippon Maru, gingen wir in das nahegelegene Yokohama Museum.

Dort konnten wir viel über die Geschichte und Struktur des Yokohama-Hafens in den letzten 150 Jahren lernen. Zum Abschluss haben sich einige Teilnehmer noch die Lithographien von Ryohei Yanagihara angeschaut.

Datum : Donerstag 7. November 2019