am Dienstag, 19. März 2019 um 10:30 Uhr

Konzert mit Mundharmonika und Gitarre

im Saal des Goethe-Institutes

7-5-56 Akasaka, Minato-ku, Tokyo 107-0052


Mundharmonika sowie Gitarre sind sehr bekannte Instrumente, die von

vielen gespielt werden, professionell oder als Hobby. Selten hört man die

ganze Bandbreite dieser Musikinstrumente, von Pop bis Klassik.

Sie haben die Gelegenheit die Vielfalt der beiden Instrumente in Duo-

Harmonie und Solo-Spiel zu erleben.

Joe Sakimoto (Mundharmonika)

Das Solokonzert im Jahre 1967 war sein Debüt. Studium auch in Deutschland

und in England. Beim 13. Weltwettbewerb in Holland “ WERELDKAMPIOENSCHAPPEN

1971“

veranstaltet von der „Federation internationale de

Harmonica (F.I.H.)” hat er den 2.Preis gewonnen. Gemeinsamer

Auftritt mit Hiroyuki Iwaki/NHK Symphony

Orchestra, mit Seiji Ozawa/New Japan Philharmonic u.a.m.

Im Jahre 2017 gab es in Tokyo Bunka Kaikan das 50-jährige

Jubläumssolokonzert und zwei CDs wurden veröffentlicht,

die von der Fachzeitschrift “the RECORD GEIJUTSU”

ausgezeichnet wurden. Eine davon ist „Yasashiki Gangu (zus. mit Kazutaka Ogawa/Gitarre)”.

Kazutaka Ogawa (Gitarre)

Hat die „Tokyo University of the Arts, Department of Musicology”

absolviert. Bei der 22. „Tokyo International Guitar

Competition” hat er den 1.Preis gewonnen. Studium bei

Seiko Ohara sowie in Spanien die “Zehn-Saiten-Gitarre”

bei Narciso Yepes. Aktiv nicht nur als Solist, sondern auch im Ensemble mit

Gesang oder anderen Musikinstrumenten.

Ausserdem die Erforschung des Spielstils entsprechend der natürlichen

Körperbewegung und der Gravitation aufgrund der Theorie von

„Noguchi-Gymnastik ”

Weitere Hauptprogramm

2. April


-9